Cäcilienfeier 2017

 

Mit der Cäcilienfeier am 26. November wurde ein weiteres Musikjahr abgeschlossen. Diesmal ein ganz Besonderes und auch intensives.
Die Musikkapelle umrahmte gemeinsam mit dem Kirchenchor die von Pater Olaf Wurm zelebrierte Messe zu Ehren der Hl. Cäcilia. Im Anschluss gab die Kapelle auf dem Kirchplatz noch ein kleines Marschkonzert, ehe sie mit klammen Fingern wärmere Räume aufsuchte. Im Gasthaus Mesnerwirt begrüßte der Obmann Thomas Oberrauch alle Mitglieder und Ehrenmitglieder mit ihren Partnern sowie die Ehrengäste, um den offiziellen Teil der Cäcilienfeier zu eröffnen. Eine Schweigeminute wurde unserem Ehrenmitglied Siegfried Kröss gewidmet, der im Mai diesen Jahres ganz unerwartet verstorben ist.
Über die außerordentlich intensive Tätigkeit der Kapelle berichtete die Schriftführerin Barbara Pechlaner. Erwähnenswert sind dabei die Instrumentenvorstellung mit Wolfgang Rabensteiner und Tobias Mair, das Jubiläumskonzert in Unterinn, das 3-tägige Zeltfest und die 2-tägige Auslandsfahrt nach Ötztal-Bahnhof.
Im Rahmen der Cäcilienfeier konnte der Vize-Obmann Stefan Pircher unseren Obmann Thomas Oberrauch ehren: Für seine 25-jährige Tätigkeit in der Kapelle erhielt er das Ehrenzeichen in Silber. Gleich neun Mitglieder erhielten eine Anerkennung, weil sie nicht öfter als 3 Mal bei den Proben und Ausrückungen fehlten.

8 Jahre lang pendelte Kapellmeister Andreas Andergassen von Kaltern nach Oberinn, um zahlreiche Proben und Auftritte zu leiten. Neue Herausforderungen haben ihn nun dazu bewogen etwas kürzer zu treten und den Taktstock zumindest für unsere Kapelle im gegenseitigen Einvernehmen zurückzulegen. Für seinen Einsatz und seine Mühen in den vergangenen Jahren dankten ihm die Mitglieder der Musikkapelle aufs herzlichste.
Nach einem reichhaltigen Aperitif wurde die Feier gemeinsam mit dem Kirchchor im Berggasthof Plörr bei gutem Essen fortgesetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

© 2012 Musikkapelle Oberinn
Steuernummer: 80016070213 | Impressum - Datenschutz - Cookies